EDI Lösungen

EDIFACT – Geschäftsprozesse optimieren

EDIFACT (Electronic Data Interchange for Administration, Commerce and Transport) ist ein branchenneutraler, internationaler Standard zum Austausch von Geschäftsdaten zwischen den EDV-Systemen von Kunden und Lieferanten. EDIFACT ist speziell für Unternehmen mit eigenem Warenwirtschaftssystem geeignet.

Belegloser Bestell- und Abrechnungsverkehr

Folgende Nachrichten können von Siemens kundenseitig empfangen bzw. versendet werden:

  • Eingehende Bestellung

  • Eingehende Bestelländerung

  • Ausgehende Bestätigung

  • Ausgehende Rechnung

  • Weitere Nachrichtenarten


Voraussetzungen

  • Schnittstelle für den beleglosen Aus- und Eingang zum eigenen Warenwirtschaftssystem

  • EDI-Konverter zur Überleitung EDIFACT< > Inhouseformat

  • Kommunikationsweg für den Datentransport

  • Hohes Belegvolumen


Kosten

Die Kosten für Inhouseaufwendungen (Hardware-/ Softwarekomponenten und Mailbox) trägt jeder Partner selbst.

Nutzen/Vorteile

Die Effizienz von EDIFACT ist abhängig von der Integrationstiefe. Je mehr EDI-Partner, je mehr Nachrichtenarten und je mehr Belege, desto höher der Nutzen:

  • Beschleunigung von Arbeitsabläufen > steigert die Effizienz

  • Schnellere Verfügbarkeit von Auftragsdaten > verbessert die Auskunftsfähigkeit

  • Reduzierung der Papierflut und des Verwaltungsaufwandes > spart Kosten

  • Direkte Datenübernahme in Logistik und Rechnungswesen > Vermeidung wiederholter Dateneingabe > reduziert Fehlerquellen, spart Zeit und Kosten

  • Optimierung der Geschäftsprozesse (im Sinne von Business Process Reengineering-Maßnahmen)


Einführungszeit

Die Einführungszeit für EDIFACT hängt von der Integrationstiefe und den individuellen Voraussetzungen im Unternehmen ab und liegt zwischen einem Monat (wenn EDIFACT bereits angewendet wird) und mehreren Monaten.